Harris Zweibeine Buchstabenschlüssel

Harris Zweibeine sind die wohl meist verkauften Bipods auf der Welt. Der Hersteller hat vor Jahrzehnten ein hervorragendes Produkt entworfen, welches bis heute nicht "alt" geworden ist, sondern sich anhand seiner Fähigkeiten vieler Nutzer erfreut. Änderungen waren und sind nicht wirklich notwendig, dennoch kam hin und wieder eine Überarbeitung von Kleinigkeiten hinzu, welche die Zweibeine noch besser machte. Zwischenzeitlich gibt es unterschiedliche Varianten der Zweibeine, deren Eigenschaften über ein Buchstabenschlüssel erkannt werden können. Dieser ist:

Beinlänge / Zweibeinhöhe

BR = Bench Rest = 15-23 cm = Kürzeste Länge mit eingefahrenen Beinen 15 cm mit ausgefahrenen 23 cm Höhe.
L = Low = 22-33 cm = Niedrige Länge mit eingefahrenen Beinen 22 cm mit ausgefahrenen 33 cm Höhe.
H = High =33-58 cm = Hohe Länge mit eingefahrenen Beinen 33 cm mit ausgefahrenen 58 cm Höhe.
25 = Stativauszug = Über 58 cm = Sehr Hohe Länge über 58 cm ausfahrbar. Werden wie ein Stativ mehrfach ausgezogen.

Funktionen

1A2 = 1. Bauform , Generation A2 = Zweibein mit fester Aufnahme (ohne Kippfunktion) 
S
= Swivels = Drehlager = Kippfunktion über Längsachse
M = Mechanical-Interlock = Mechanische Arretierung und Rasten (Stufenverstellung) der Beinlänge / Schnellverschluss 
P = Picatinny = Picatinny Aufnahme zur Anbringung auf Picatinny / Weaver Schienen 
2 = 2. Bauform = Die Beine springen bei Lösen der Feststellschraube automatisch auf Länge.
Info: Bei M Modellen mit Schnellverschluss ist dies Standard, bei allen Modellen mit Arretierschraube muss man die Beine händisch ausziehen, sofern keine 2 angegeben ist.

Beispiel des Buchstabencodes

S-BRMP = (S) Drehlager / (BR) 15-23 cm Beinlänge / (M) Mechanische Arretierung /  (P) Picatinny
1A2-L2 = (1A2) Feste Aufnahme / (L) 22-33cm Beinlänge / (2) Beine Federn aus - somit Arretierschraube

Um das passende Zweibein zu finden, haben wir aber in unserem Harris Bipod Shop eine intelligente Filterfunktion hinterlegt, welche ja nach Eingabe das Passende anzeigt.

Info

Es wird teilweise von unterschiedlichen Generationen von Harris Zweibeinen gesprochen und dies wird an Zahlen in der Artikelnummer fest gemacht. Aus Jahrzehnte langer Erfahrung mit Harris Zweibeinen teilen wir diese Meinung nicht. Harris hat über die Jahre immer wieder kleinere Änderungen einfließen lassen, welche das Produkt zum positiven verändert haben. Alle bei uns gelisteten Zweibeine haben die aktuellste Bauform, da wir direkt aus den USA vom Hersteller beziehen und somit unsere Ware direkt von der Fertigungslinie erhalten. Unsere Artikelfotos werden ebenfalls angepasst, sobald eine kleine Änderung erfolgt.

Warum Harris?

Hier kommt ein persönliches Wort als Chef der German GunWorks. Mein erstes Harris Zweibein (1BR) erwarb ich vor über einem viertel Jahrhundert als jugendlicher. Mit gespartem Taschengeld wurde damals mein Luftgewehr aufgerüstet und es war eine Anschaffung die ich nie bereute. Das Zweibein begleitete mich als Jungschütze, während meiner Dienstzeit am G36 und bis heute als Sportschütze und Jäger. Hierbei spreche ich nicht von "immer wieder Harris" sondern von "dem Harris Zweibein" denn es handelt sich um ein und das selbe Zweibein das in Punkto Zuverlässigkeit und Funktionalität bis heute seine Aufgabe hervorragend erfüllt... und es aht mit mir viel mitmachen müssen.

Es gibt also "schönere", "modernere" Zweibeine, welche mit etwas weniger Spiel etc. - aber Harris wird Dir im Gegensatz zu Anderen die Funktion nie versagen und egal ob Sand, Matsch etc. das Zweibein herausfordert, es wird es packen und seinen Job machen.

Diese eigen Erfahrung meinerseits haben auch viele Militär und Polizeieinheiten gemacht, weshalb das Harris in der NATO auch das am weitesten verbreitete Zweibei ist. Die Bundeswehr nutzt es unter anderem am Heckler & Koch G28 in der Version S-BRM, die SEALs, MARINES oder US ARMY an ihren Scharfschützen, DMR und Sturmgewehren ( M24 / SR-25 / M27 etc.) und viele weitere Länder führen das Zweibein als zuverlässigen Helfer an den Dienstwaffen. 

Oft kopiert, nie erreicht lautet das Motto, denn mir ist kein Zweibein bekannt, welches öfter versucht wurde nachzubauen. Hierbei habe ich schon einige der Nachbauten anderer Hersteller in der Hand gehabt, aber keines konnte qualitativ mithalten. Möchte man ein Zweibein in vergleichbarer Qualität wie das Harris, jedoch von einem anderen Hersteller, legt man im Regelfall mehr Geld auf den Tisch. Daher verbaue ich an meinen Privatwaffen - egal ob für Long Range, Jagd oder regulären Sport - ausschließlich Harris Zweibeine. Auf Show Waffen Projekten kann man dies bei meiner Arbeit ebenfalls feststellen, denn ich bin Überzeugungstäter.  

Ich bin anhand meiner äußerst positiven Erfahrung mit dem Hersteller also leider nicht mehr objektiv, aber das macht mir nichts ;)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
NEU
NEU
Harris 1A2-LM Zweibein Harris 1A2-LM Zweibein
95,00 € * 119,99 € *
NEU
Harris 1A2-BR Zweibein Harris 1A2-BR Zweibein
95,00 € * 119,99 € *
NEU